• Laufen
  • IMG_1396
  • IMG_1406
  • IMG_1414
  • 114
  • 110
  • 115
  • LäufermitGerrit
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
  • 6
  • 7
  • 8

Buntentor-Teams dominieren Faulenquartier-Staffel daheim (30.05.2019)

Bei der 17. Staffel rund um das Faulenquartier, die kurzfristig auf und neben die Sportanlage Kuhhirten-Stadtwerder verlegt wurde, platzierten sich die Athleten des heimischen Vereins in der Geasmtwertung und gleich vier weiteren Kategorien auf dem Spitzenrang.

Gesammtsieger wurde das Männerquartett ATS Buntentor - Aktivisten Stahl Finnbahn in 1:04:01 vor dem TCO Die Bären in 1:06:48 und ATS Buntentor - Männer gegen Straße in 01:07:57. Auf Rang zwölf der Männerwertung liefen ATS Buntentor - Routiniers in 1:31:44.

Die Siegerinnen bei den Frauen kamen mit den Ladies in red ebenfalls vom ATS Buntentor. Sie siegten in 1:16:44 vor den Oldenburger Bärinnen in 1:17:04 und den Bremen-Nord-Girls in 1:23:05. Auf Rang sechs landeten ATS Buntentor - Feine Damen in 1:33:24.

Himmelfahrtsstaffel 023

Gleich doppelt vorne waren die ATS´ler in der Mixed-Wertung. Hier gewann das Senioren-Team in 1:15:20 vor ATS Buntentor - Goldbärchen Mix in 1:25:02 und den HSB-TriRunners II in 1:26:25. Neunte wurden ATS Buntentor - nach 22 Uhr in 1:32:48.

Himmelfahrtsstaffel 050

Beim Siegerteam der Familienstaffeln kamen im Team "Alt, jung, jung, ganz jung" (1:21:13) zwei Sportler vom ATS. Das Team gewann vor LASE Gazellen (1:29:18) und den Rennmeyers (1:30:42).

Himmelfahrtsstaffel 285

Ganz ohne ATS-Beteiligung liefen die Jugend- und Firmenstaffeln: Bei den Jugendlichen setzten sich Die bärigen Läufer (1:20:56) vor dem Bärenquartett (1:26:11) und den Flitzebärchen (1:38:01) durch. Schnellste Firma war das Melitta Laufteam (1:14:00) vor DFKI (1:17:50) und BSG Sparkasse Bremen (1:21:22).

Die Reaktionen der beteiligten Teams auf die örtliche Verlegung waren wir erwartet uneinheitlich. Manche vermissten das innerstädtische Flair, andere freuten sich über die naturnahe Umgebung in Seenähe. Einige waren begeistert von der anspruchsvollen Streckenführung, andere fühlten sich unsicher auf den Wiesenpassagen. Durchweg positiv wurde aber aufgneommen, dass man über weite Teile der Strecke die vorauslaufende oder folgende Konkurrenz im Blick haben konnte und dass mit kostenlosen Parkplätzen, Kabinen, Duschen, einer überdachten Tribüne im Start/Zielbereich sowie der Restauration "für danach" einiger neuer Komfort im Angebot war.

Himmelfahrtsstaffel 298

Wie wird es nun weiter gehen? Der Veranstalter Sportziel wird sich aufgrund der gemachten Erfahrungen und der Rückmeldung der Teilnehmer Gedanken zu möglichen Veränderungen machen. Der ATS Buntentor stünde dann wieder bereit, seine Infrastruktur zur Verfügung zu stellen. Und auch die fleißigen Streckenposten des Vereins wären dabei, um den Aktiven auch dann den richtigen Weg zu weisen, wenn selbst riesige Bodenpfeile, Trassierungen und optische Führungen durch Pylonen für den einen oder anderen ermatteten Läufer kurz vor dem Ziel nicht mehr ausreichend sein sollten...

envelope 

Sporthaus Kornstraße 157
Neustadt - 28201 Bremen

Vereinsheim und Sportplatz
Weg zum Krähenberg 1 - 28201 Bremen

;