• Laufen
  • IMG_1396
  • 115
  • 110
  • LäufermitGerrit
  • IMG_1414
  • 114
  • IMG_1406
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
  • 6
  • 7
  • 8

Sebastian Kohlwes Sieger des 12. Bremer Schoko-Crosslaufes (26.12.2018)

Die fast 200 Teilnehmer ließen sich von dem feuchten Weihnachtswetter nicht abhalten am Bremer Schoko-Crosslauf teilzunehmen. Die Strecke konnte in diesem Jahr wieder wie gewohnt verlaufen (nach notwendigen Änderungen für 2017) und wurde von allen Teilnehmern gemeistert. Die Strecke war durch den Regen der letzten Tage gut gewässert und entsprechend rutschig, sodass den Athleten einiges abverlangt wurde. Beim Zieleinlauf war bei einigen deutlich zu erkennen, dass es Bodenkontakt gab, dennoch sind alle Athleten ohne größere Schäden im Ziel angekommen.

Schokocross-Ausschreibung online

Rund drei Monate nach dem CMS folgt beim ATS Buntentor das nächste Laufereignis, der 12. Bremer Schoko-Crosslauf.

Die Ausschreibung findet sich hier: https://ladv.de/ausschreibung/detail/18460/Schoko-Crosslauf-Bremen.htm

Ergebnisse des 12. Bremer Schokocross sind online

Die Ergebnisse des 12. Bremer Schokocross sind auf der Webseite des LADV verfügbar.

Sebastian Kohlwes Sieger des 11. Bremer Schoko-Crosslaufes (26.12.2017)

Die über 200 Teilnehmer ließen sich von dem nasskalten Weihnachtswetter nicht abhalten am Bremer Schoko-Crosslauf teilzunehmen. Auch die kurzfristig notwendige Änderung des Streckenverlaufs, aufgrund von gefällten Bäumen, wurde von allen Teilnehmer gemeistert. Die Strecke war nach dem vielen Regen der letzten Zeit in einem sehr rutschigem Zustand und entsprechend wurde den Athleten einiges abverlangt.

Nächster Halt: Schokocross

Der 12. Bremer Schokocross steht vor der Tür. Seid ihr schon bereit für das Rennen? Genügend Ausdauer getankt, sodass ihr die zwei, vier oder acht Kilometer über Stock und Stein über die Strecke fliegen könnt?
Was ihr jetzt noch machen könnt, um in perfekter Form an der Startlinie zu stehen:

Buntentor fragt Athleten - Heute: Schokocross im Höhenflug (22.12.2017)

ATS: Moin Amon, du bist jetzt extra für den Schokocross aus London nach Bremen angereist. Wie hast du dich auf dieses Großevent vorbereitet?

Amon: Moin erst mal an alle Buntentorer, ich freue mich sehr, wieder mal den guten Bremer Boden betreten zu dürfen! Ich bin ja im Sommer nach London gezogen, einfach weil es mir die bestmöglichen Trainingsbedingungen gibt. Hier habe ich super Trainingspartner und genieße das Großstadtflair.

envelope 

Sporthaus Kornstraße 157
Neustadt - 28201 Bremen

Vereinsheim und Sportplatz
Weg zum Krähenberg 1 - 28201 Bremen

;