• IMG_1396
  • 110
  • 114
  • LäufermitGerrit
  • Laufen
  • 115
  • IMG_1406
  • IMG_1414
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
  • 6
  • 7
  • 8
Menu

CMS-Team des ATS Buntentor macht den Grand Slam perfekt (11.11.2018)

Das Triple hatten sie schon - nun wollten die Hindernisläufer des Crow-Mountain-Survival-Teams vom ATS Buntentor auch die Teamwertung beim vierten und letzten Lakerun des Jahres im hessischen Trendelburg gewinnen und damit alle vier Wertungen über die mittlere Distanz für sich verbuchen.

Schröder und Kohlwes siegen zum Auftakt der Cross-Serie (04.11.2018)

Zum Auftakt des diesjährigen Syke-Weyher Cross-Fünfers, der erstmalig mit dem Syker Friedeholzlauf statt dem traditionellen Weyher Ellernbruchlauf startete, gewannen die Athleten des ATS Buntentor die Langstrecke bei Männern und Frauen sowie die Teamwertung der Männer-Mittelstrecke und der Frauen-Langstrecke.

ATHENS AUTHENTIC MARATHON 2018 – Ein emotionaler Lauf entlang der blauen Linie…

Ein Erlebnisbericht von Julius David Walther

In Griechenland wurde bekanntlich der Langstreckenlauf „erfunden“ (wenngleich dem legendären Marathonlauf des antiken Boten eine traurige Note anhaftet). Und so begab ich mich am 11.11.2018 auf die Strecke des „authentischen“ Kurses (so die Veranstalter), der in dem nordöstlich von Athen gelegenen Städtchen Marathonas startete und im historischen Panathinakio-Stadion im Zentrum Athens nahe der Akropolis endete.

Frauen auf AK-Vizeplätzen in Oldenburg (21.10.2018)

Mit je einem zweiten Platz in den Altersklassen für Maren Gieschen und Valentine Jeske liefen die Frauen des ATS Buntentor am Sonntag erfolgreich über die 10 km im Rahmen des Oldenburg Marathons.

Straßenläufer auf Abwegen (11.11.2018)

Beim 7 Trail Relay in Schwanewede ging vom ATS Buntentor, neben den bereits einschlägig erfahrenen Tanja Ewers und Stefan Rasch,auch Thomas Silies an den Start. Eigentlich auf der Straße oder im Stadion und im Winter bei "normalen" Crossläufen zu Hause ging es nun über Stock und Stein und alles andere was einem sonst noch in den Weg gestellt wurde.

Kohlwes bestätigt Bestzeit in Berlin (14.10.2018)

Mit einer Zeit von 31:14 Minuten über die Distanz von 10 km bestätigte Sebastian Kohlwes seine persönliche Bestzeit, die er im Mai in Sottrum aufgestellt hatte, auf die Sekunde genau. Bei den Great 10 in Berlin, die Kohlwes auch zur Vorbereitung auf den Frankfurt-Marathon in zwei Wochen dienten, war der ATS-Athlet im Feld der Elite-Läufer angetreten.

Ebenfalls in Berlin war Andreu Galceran Holtappels am Start.

envelope 

Sporthaus Kornstraße 157
Neustadt - 28201 Bremen

Vereinsheim und Sportplatz
Weg zum Krähenberg 1 - 28201 Bremen

;